Institut für Hypnose und Mentalcoaching

vera
Institutsleitung
Vera Hanisch
Heilpraktikerin für
Psychotherapie
Medizinische Hypnose
und Hypnosetherapie
mit staatlicher Zulassung
und Fachausbildung
Sie erreichen mich unter
folgenden Rufnummern
gerne auch per E-Mail
oder per Kontaktformular
0221-58973233
0171-3681870
info@institut-hypnose-koeln.de
Mitglied in der
National Guild of Hypnotists

Anleitung zur Selbsthypnose


Sehr hilfreich zur Vertiefung und zur Anwendung im Alltag ist die Selbsthypnose.


Damit erreichen Sie sehr effektiv angenehme, tiefe Entspannungszustände, die Sie befähigen, Ihr Unterbewußtsein in der gewünschten Weise zu aktivieren und die positiven Veränderungswünsche noch tiefer zu verankern.


Sie sollten Sich an einem Ort befinden, an dem Sie nicht gestört werden können. Sorgen Sie bestenfalls dafür, dass Sie wederdurch das Klingeln des Telefons, noch durch einen unerwarteten Besucher an der Tür aus Ihren Gedanken rausgerissen werden. legen oder setzten Sie sich völlig entspannt an einen ruhigen Platz, schließen Sie Ihre Augen und stellen Sie sich vor, Sie würden schlafen.


Atmen Sie ruhig und tief ein und aus. Spüren Sie nach, wie sich Ihre Bauchdecke im Atemrhythmus sanft hebt und senkt. ihre Augen sind geschlossen und ruhen entspannt und Sie spüren, wie Sie immer mehr loslassen können, sich immer besser entspannen. Im entspannten Zustand suggerieren Sie sich Ihre gewünschten Suggestionen


Den folgenen Suggestionstext können  Sie sich nach mehrmaligem Durchlesen innerlich selbst suggerieren oder auf Band aufnehmen und hören. Sie lassen die Worte innerlich durch sich hindurchfließen, nichts ist Ihnen mehr wichtig, Sie spüren nur noch wie Sie immer mehr loslassen:


Text: (in Du-Ansprache zur verbesserten Wirkung)

Entspanne dich nun vollkommen...

Entspanne deinen ganzen Körper...

Lass Ruhe in dich einkehren...

Atme langsam und gleichmäßig...

Fühle wie sich deine ganze Muskulatur entspannt...

Wie dein Puls langsam ruhiger wird ...

Immer mehr Ruhe kehrt in dich ein ...

Immer mehr entspannst du deine ganze Muskulatur, ein angenehmes Gefühl der Ruhe  breitet sich in deinem ganzen Körper aus...

Entspanne deine Augen...

Entspanne die Muskulatur um deine Augen ...

Entspanne deine Stirn, Entspanne deinen Kiefer, laß deine Kehle weich werden...

Entspanne deine gesamte Gesichtsmuskulatur...

Entspanne deinen Hals, entspanne deinen Nacken...

Fühle, wie sich in deinem Körper ein angenehmes Gefühl der Ruhe und Entspannung ausbreitet...

Entspanne deine Schultern...

Entspanne deine Arme...

Entspanne deine Hände bis zu den Fingerspitzen...

Entspanne deine Wirbelsäule...

Entpanne deinen Oberkörper ...

Entspanne deinen Bauch, spüre wie der Atem ruhig und tief in den Bauch ein- und ausströmt...

Entspanne deine Beine ...

Entspanne deine Füße bis in die Zehenspitzen...

Immer stärker breitet sich das angenehme Gefühle der Ruhe und Entspannung in deinem ganzen Körper aus...

Entspanne dichtiefer und tiefer und lass immer mehr los...

Du fühlst dich vollkommen wohl.. nichts kann dich stören, nichts ist jetzt wichtig ...

Immer mehr entspannt sich dein ganzer Körper...

Immer mehr Ruhe kehrt in dich ein...

Immer tiefer sinkst du in diesen angenehmen Zustand...


Jetzt : eigene gewünschte Suggestionen


Zum Beenden :

Atme mehrmals tief ein und aus,

Strecke einmal Arme und Beine und komm langsam wieder zurück

Öffne sanft deine Augen und spüre die angenehme Entspannung, die sich in dir ausgebreitet hat.